Startseite Key Visual
Die Reinigung und Desinfektion in Lebensmittelbetrieben, Tierhaltungsanlagen und medizinischen Einrichtungen ist Grundlage jeder hygienischen Sicherheit.
 
02.09.2019

Pressemitteilung zur MeLa 2019

Sicherheit und Zeitersparnis durch Allround-Desinfektion im Stall

Die Vielzahl von Desinfektionsmitteln am Markt stellt Tierhalter vor die Qual der Wahl des für sie optimalen Produkts.

Statt einfach nur zu einem Billigprodukt zu greifen, sollte vielmehr eine DVG-Listung des Produkts mit garantiertem Wirkungsspektrum in vorgegebener Einwirkzeit die Hauptrolle spielen. Wenn dann zusätzlich kein Kältefehler im Winter und keine Resistenzproblematik vorliegen und überdies eine gute Material-, Anwender- und Umweltverträglichkeit der Gebrauchslösung gegeben ist, fällt die Wahl schnell auf die Peressigsäure-Spezialitäten der KESLA-Unternehmensgruppe.

 

Auf der 29. MeLa Landwirtschaftsmesse vom 12.-15.9. in Mühlengeez werden KESLA-Fachberater Besucher wieder in Halle 3, Stand 337 über Produktmerkmale, Vorteile und individuellen Kundennutzen aufklären.

 

Bei allen Problemen, bei denen es Anwendern auf eine effektive Abtötung von Bakterien, Sporen, Viren und Pilzen ankommt, ist das Biozid und Medizinprodukt 1+1 Wofasteril® SC super der KESLA PHARMA WOLFEN GMBH die Nummer 1: DVG-, IHO-, FiBL-, VAH- und RKI-gelistet, zwei zusätzliche DLG-Gütesiegel für die Klauenpflege mit desinfizierender Wirkung und zur Melkzeugzwischendes-infektion, mehr geht nicht! Neben dem Routineeinsatz in der Serviceperiode kommt 1+1 Wofasteril® SC super auch in anzeigepflichtigen Tierseuchenfällen, etwa bei Geflügelpest, Schweinepest oder BHV1 der Rinder, zum Einsatz. Aufgrund der materialschonenden und geruchsminimierten Anwendung durch Zusatz des Pufferadditivs alcapur® haben sich am Markt die einzigartig alkalisierbaren Peressigsäure-Spezialitäten von KESLA für die Flächen-, Anlagen-, Geräte- und Fahrzeugdesinfektion durchgesetzt. Die angemischte Gebrauchslösung unterliegt in Einsatzkonzentrationen bis 1:100 keiner Gefahrstoffkennzeichnung und keiner Wassergefährdungsklasse.

 

Wird zusätzlich eine Desinfektion gegen Wurmeier, Kokzidien und Kryptosporidien erforderlich, gibt es in der DVG-Listung mit ascarosteril® AB die durch acht Spalten gelistete Komplettdesinfektion, antimikrobiell plus antiparasitär in nur einem Arbeitsgang. Bei anderen Präparaten ist hingegen das aufwendigere zweistufige Verfahren, d.h. mit der ersten Desinfektion gegen Viren, Bakterien und Pilze und mit der zweiten Desinfektion gegen Parasiten, notwendig.

 

KESLA stattet als das Fachunternehmen für Peressigsäure-Spezialitäten in Deutschland Tierhalter, Lebensmittelbetriebe, Feuerwehren und den Katastrophenschutz aber auch namhafte Uni-Kliniken, Tierärztliche Hochschulen und die Streitkräfte mit top-gelisteten Desin-fektionsprodukten aus. Automatisierte Dosier- und Applikationsgeräte, wie etwa der WOFA-MAT® klein als Hochdruckschaumgerät, sind eine Arbeitserleichterung beim Umgang mit Zweikomponenten-Produkten und erhöhen die Schlagkraft bei der Ausbringung.

 

Download der Pressemitteilung: Ankündigung MeLa 2019