wpf.png

Dem externen Erfahrungsaustausch dient ein regelmäßig veranstaltetes Wissenschafts-Praxis-Forum, das zu wichtigen Rahmenthemen Wissenschaftler und Anwender aus Forschung und Praxis in Bitterfeld-Wolfen zusammenführt.

 

Frühjahressymposium 2013 für Tierärzte und Hygieneverantwortliche aus der Geflügelwirtschaft
 
Moderne Lösungen von Hygieneproblemen in der Geflügelwirtschaft
 
Datum: 10. April 2013

Zeit: 10:00 bis 16:00

Ort: Hörsaal im Kesla-Verwaltungsgebäude, Keslastraße 1, 06803 Bitterfeld-Wolfen (ChemiePark)

Veranstalter: Fachakademie für angewandte Hygiene Sponsor: Kesla Hygiene AG
 
DSC_1262
 

Programm

 
Dr.Gerd Schreiner, Leiter der Fachakademie
 
Begrüßung und Einführung
 
DSC_1255
 
Dr. med. vet.Mario Mitsching, Hygienelabor Weimar
 
Desinfektion in der Tierseuchenbekämpfung: Prinzipien und Grundlagen
 
DSC_1260
 
Dr. rer. nat.Wolfgang Müller, Kesla
 
Bedeutung der DVG-Desinfektionsmittellisten
 
DSC_1266
 
Dr.-Ing.Gerd Schreiner ; Dr. rer. nat.Thomas Cottin, Kesla
 
Peressigsäure – Kombiverfahren: variationsfähige Stoffsysteme mit großem Innovationspotenzial für vielseitige Desinfektionsaufgaben
 
DSC_1270
 
Dipl.-Ing. agr.Dieter Jürgens, , AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
 
Sachgerechte Hygienepraxis in Wasserleitungssystemen: Visualisierung des Reinigungserfolges – Ist und Soll
 
DSC_1274
 
Dr. med. vet.Kristian Düngelhoef, , TÄ-Gemeinschaftspraxis Dres. Windhaus & Hemme, FTÄ für Geflügel, Vechta
 
Effektive Milbenbekämpfung in der Geflügelhaltung
 
DSC_1278
 
Dr.-Ing.Gerd Schreiner; Dipl.-Ing. (BA) Marc Landmann, Kesla
 
Verdampfbare Peressigsäure in der Stalldesinfektion
 
1284
 
HBMReinhard Steffler, , 1. Desinfektor im Brandschutzamt Leipzig
 
Organisation und Durchführung von Desinfektionsaufgaben bei Ausbruch einer Tierseuche am Beispiel des Ausbruchs von Klassischer Geflügelpest in Sachsen
 
DSC_1191 (2)
 
Dipl.-Ing.Heiko Gärtner, Kesla
 
Technische Varianten von Zweikomponenten Desinfektionsverfahren
 
DSC_1191 (3)