WST.png

Wofasteril bietet eine kraftvolle und schnelle Wirkung gegen hochinfektiöse und äußerst widerstandsfähige Erreger.

Auf Basis einer 40%igen Peressigsäure

Wofasteril

Konzentrierte Peroxyessigsäure für die Desinfektion in Krankenhaus und Praxis

Konzentrierte Desinfektionsperessigsäure
 
RKI gelistetes Oberflächendesinfektionsmittel für den Seuchenfall (Wirkbereich AB)
 
• Oberflächendesinfektionsmittel im Krankenhaus, in ärztlicher Praxis und im öffentlichen Bereich nach Medizinprodukterichtlinie
 
• Desinfektion – prophylaktisch und in der Tierseuchenbekämpfung – von Tierställen (auch bei Anwesenheit von Tieren), Einrichtungen, Geräten und flüssigen Abprodukten
 
• Desinfektion in der Ernährungs- und Landwirtschaft von Tanks, Anlagen, Rohrleitungen und allen mit Lebensmitteln in Kontakt kommenden Oberflächen; in der Milchproduktion speziell zur Melkzeugzwischendesinfektion, Melkanlagen- und Eutertuchdesinfektion
 
• Sonderbereiche: Desinfektion von aseptischen Produktionsanlagen und Geräten in der Pharma- und Kosmetikindustrie; Ionenaustauscher-Anlagen und Abwässern
 
• Hygienische Händedesinfektion
 
Wofasteril wirkt bereits in geringen Konzentrationen und ist auch bei niedrigen Temperaturen mikrobiologisch wirksam. Es besitzt ein extrem weites Wirkungsspektrum – von der Bakterizidie über Mykobakterizidie, Fungizidie, Viruzidie bis hin zur Sporizidie.
 
Wofasteril darf nur verdünnt angewandt werden.   Wofasteril  wirkt auch im unteren Temperaturbereich.